Kann ich ein WordPress Premium Plugin nach Ablauf der Lizenz nutzen?

Teil 1 von 2 Beiträgen der Serie Wordpress Premium-Plugin

Selbstverständlich, auch wenn der Anbieter es geschickt so aussehen lässt, als ob du jedes Jahr eine neue „Lizenz“ kaufen musst.

Die GPL-Lizenz, unter der fasst alle WordPress Produkte veröffentlicht werden, läuft nie ab. Die GPL-Lizenz gilt ein Leben lang. Die GPL-Lizenz erlaubt es, das erworbene Produkt zu verändern, zu kopieren, unentgeltlich oder gegen Geld weiter zu verkaufen – oder die Kopien beliebig oft in anderen Web-Projekten zu verwenden. Wenn ich 29 Euro für ein Plugin ausgebe, gehört es mir und ich darf es:

  • Modifizierten, „Knacken“, umschreiben
  • Es kopieren und verschenken,
  • kopieren und verkaufen
  • auf beliebige viele Seiten einsetzen.

WAS nach Ablauf des „Was auch immer“ endet ist der Update-Service. Du bekommst keine neuen, überarbeiteten Versionen des Plugins kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn Du damit leben kannst, ist es okay.

Wenn das betreffende Plugin einem anderen Plugin in die Hand arbeitet, das eine Aktualisierung seiner Sub-Plugins erfordert – musste mal gucken. Dem Online-Shop Plugin WooCommerce arbeiten beispielsweise viele Plugins zu, die obsolet werden wenn sich Rechtnormen ändern.

Aber …

Wenn Du einmal Geld für ein Premium Plugin ausgegeben hast, ist es dein „Baby“. Du kannst damit machen was Du willst. Statt auf einer, kannst Du es auf allen Deiner Projekte nutzen.

Und wenn ich nach xyz Jahren ein Update benötige?

Wenn Du, wegen mir nach 3 Jahren, das Gefühl hast eine neue Version eines WordPress Premium-Plugins zu benötigen (warum auch immer)… dann bezahlst Du eben nach 3 Jahren erneut den Jahresbeitrag und hast das neueste Update im Kasten.
Es ist aber NICHT erforderlich, dass Du JAHR für JAHR beispielsweise 99 Euro bezahlst, obwohl Du erst im dritten Jahr ein Updaten kaufen möchtest. Warum 3 Jahre lang jährlich 99 Euro zahlen (297), wenn ich erst im 3. Jahr ein Update für einmalig 99 Euro wünsche oder benötige?

Übrigens …

Beitrags NavigationWordPress Premium-Plugin: Gehen meine Einstgellungen nach Ablauf der „Lizenz“ verloren? >>