|

Download & Installation: Microsoft To-Do (Aufgabenplaner) für Windows 7

Microsoft To-Do kostenlos downloaden und Installieren für Windows

Microsoft To-do“ ist ein kleiner Aufgabenplaner von Microsoft, den ich mir einmal etwas genauer anschaute. Doch zuvor gibt es eine kleine Hürde: Wo kann ich den Microsoft To-do aus dem Internet auf meinem PC herunterladen?

Microsoft To-Do ist eine dieser Software-Angebote, die auf gefühlt jeder dritten Website angesprochen, beworben und verglichen wird – ein Klick auf „Download“ dich aber über zig verschiedene Webseiten führt, dessen finaler Download-Link (Nr. 4) nicht funktioniert.

Microsoft To-Do downloaden (Sackgasse)

Wer den Microsoft To-Do Reminder downloaden möchte, beginnt natürlich mit der Suche in Google. Schnell ist auch ein Treffer gelandet und wahrscheinlich klickst Du auf das Angebot von Chip. Was sollte da schon beim Download der Microsoft ToDo Aufgabenliste schiefgehen? Alles.

Seite 1: Am Anfang stellt CHIP den Microsoft To-do Task-Manager kurz vor und verlinkt im Text auf eine „Downloadseite, wo du den ersten von vielen Download-Links findest.

Seite 2: Hier wird unmissverständlich der Link zum Download der Microsoft To-do Installations-Datei angeboten, mit dem Hinweis „kostenlos“. Aber freu dich nicht zu früh.

Seite 3: Jetzt wirst Du auf eine weitere Webseite von chip.de geleitet. Angeboten wird eine weiterer (Nr. 2) Downloadlink zu dem Windows-Programm Microsoft To-do. Darunter ein weiteres Download-Angebot platziert, so wie die Angebote aus der Wühlkiste an der Kasse bei NORMA. Wenn du – langsam genervt – auf den Microsoft To-Do Download-Link klickst, geht es … weiter.

Seite 4: Die vierte Seite erinnert an die dritte Seite, nur ohne zusätzliche Werbeangebote. Ob ein Klick auf den 3. Microsoft To-do Downloadlink zum Erfolg führt?

Seite 5: Hurra, die „unendliche Geschichte“ scheint ein Ende zu haben. Endlich auf der richtigen Microsoft-Homepage des Microsoft To-do Aufgabenplaners zur Verwaltung Deiner Notizen gelandet! Hier und jetzt sollte der Microsoft To-do Reminder zum Download zur Verfügung stehen. Doch …

Ein Klick auf den Link „Get in Store app“ zeigt keinerlei Wirkung!

Auch wenn Du auf Seite 2 auf den Reiter „64 Bit“ klickst, ändert sich nichts an der „Link-Kette“. Stets führt der Weg zu einem toten Download-Link. Dieser letzte, finale Downloadlink funktioniert nicht. Vermutlich ein Fehler der Redaktion, die Computernutzer an einem Android oder iOS-Store verweisen wollten.

Es muss einen anderen Weg geben, den der Microsoft To-Do Reminder & Taskmanager ist ja kein Fantasieprodukt.

Warum funktioniert der Download-Link bei Microsoft nicht?

Dein PC läuft noch mit Windows und Du glaubst an diesem Punkt den Schuldigen gefunden zu haben? Nein. Die Microsoft To-do -Liste läuft unter Vista bis Windows 10.

Ist ein Werbeblocker in meinem Browser der Schuldige? Nein.

Muss ich ein Microsoft-Windows-Konto haben, um den Microsoft To-do Aufgabenplaner downloaden zu können? Nein.

Der Schuldige

Die aktuell verlinkten Microsoft To-do Versionen sind Apps für Android oder iOS. Du benötigst für Windows Vista Windows 10 einen Desktop-App-Emulator für den Computer!

Die Software Microsoft To-Do steht für Android, iOS, macOS und Windows 10 als App kostenlos zum Download zur Verfügung. Auf einem PC mit dem Betriebssystem Vista und Windows 7 läuft die Microsoft To-Do-App nur mit einem Android-Emulator.

Microsoft To-Do für Windows 7 downloaden & Installieren – So funktioniert es!

Wenn Du die Microsoft To Do-App auf dem PC oder Mac installieren und verwenden möchtest, muss ein Desktop-App-Emulator heruntergeladen und installiert werden.

Android-Emulator

Microsoft To-Do ist eine App für Smartphones mit dem Betriebssystem Android und iOS. Lade im ersten Schritt deshalb einen Android-Emulator für PC und Mac herunter. Empfohlen wird im Internet der BlueStacks Emulator.

Mit einem Android-Emulator auf deinem PC kannst du auch (fast) alle anderen für Android-Smartphones geschriebene Apps direkt auf deinem Computer nutzen.

BlueStacks App Player, oder einfach BlueStacks, ist eine kostenlose VirtualBox-basierte Emulatorsoftware zum Ausführen von Android-Anwendungen unter Windows und macOS. Neue Apps werden aus dem Google Play Store installiert. Die Bedienung erfolgt mit der Maus, bei manchen Anwendungen steht auch die Tastatur zur Verfügung.

Fortsetzung folgt im Teil 2.