|

Was ist: Entladestrom, Entladezeit und Lastgrenze eines Akkus?

Der Entladestrom, angegeben in „A“ (Ampere), eines Akkus ist der maximale Strom, den der Akku liefern kann (Lastgrenze) ohne ihn auf Dauer zu schädigen. Der Entladestrom ist abhängig von:

Der Entladestrom steht in direktem Zusammenhang mit dem C-Faktor und der Nennkapazität des Akkus. Aus dem C-Faktor ergibt sich die Entladezeit, bei der der entnehmbare Entladestrom durch die Nennkapazität bestimmt wird.