|

Was ist die Internetprotokollfamilie | Internet

Zur sogenannten Internetprotokollfamilie zählen rund 500 Netzwerkprotokolle, welche die Basis für die Netzkommunikation im Internet stellen. Oft wird die Bezeichnung TCP/IP-Protokollfamilie verwendet.

Zur sogenannten Internetprotokollfamilie zählen rund 500 Netzwerkprotokolle, welche die Basis für die Netzkommunikation im Internet stellen. Oft wird die Bezeichnung TCP/IP-Protokollfamilie verwendet.

Ende der 1960er Jahre begann, unter Federführung der DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency), die Entwicklung von Protokollen zur Datenkommunikation. Die DARPA untersteht dem Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten (DoD), und Ziel war zunächst die Nutzung in militärischen Netzwerken zur Landesverteidigung.

Resultat war ein in vier Schichten /Layer) unterteiltes Modell zur Kommunikation von Computern untereinander, das heute als Grundlage der Internetprotokollfamilie gilt.