WordPress: Foto/Bilder Dateinamen automatisch umbenennen per Plugin

Dateinamen nachträglich bearbeitenSUBHEADING

Dateinamen von Fotos/Bilder in WordPress automatisch umbenennen, ändern

Wer nur gelegentlich Fotos für einen Artikel in die WordPress Mediathek hochlädt, hat sicher keine Probleme mit unpassenden, unrelevanten Dateinamen. Das eine Foto wird einfach manuell umbenannt. Keine große Aufgabe.

Wenn ich mit einem Grafikprogramm im Stapelmodus 199 Bilder automatisch bearbeite und alles in die Mediathek hochlade, können schon einmal unerwünschte Trenner, Zeichen oder Wörter im Dateinamen vorkommen.

Per Hand 199x Dateinamen checken, umschreiben? Nein, das muss nicht sein. Zum Glück gibt es dafür im WordPress-Universum spezialisierte Helferlein, Plugins. Eines ist der „Media Renamer“

Media-Renamer: Mediendateien im Stapelmodus umbenennen

Media File Renamer ist ein WordPress-Plugin, das Mediendateien umbenennen kann – entweder automatisch (abhängig von bestimmten Bedingungen) oder manuell.

Media File Renamer benennt standardmäßig automatisch die Dateinamen deiner Medieneinträge basierend auf ihren Titeln um. Den Titel ändert dieses Plugin NICHT.

Umbenennen von Medien mit der „Media Renamer“ BASIS & PRO-Version

Freie Version

  • Auto-Rename
    • Wenn der Titel eines Medieneintrags geändert wird, werden die Dateien automatisch umbenannt.
  • Schaltfläche Rückgängig machen
    • Wenn es Probleme gibt oder du mit den Dateinamen nicht zufrieden bist, hilft die Rückgängig-Schaltfläche.
  • Anpassbar
    • Es gibt viele Filter und Aktionen für Entwickler.

Pro Version

  • Alles aus der kostenlosen Media-Rename Version
  • Fortgeschrittene Transliteration
  • Zusätzliche Methoden zum automatischen Umbenennender Dateien.
  • Existiert der Dateiname bereits, wird eine Nummer angehängt und ggf. erhöht.
  • Alle vom Renamer ausgeführten SQL-Anforderungen werden protokolliert.
  • Meta synchronisieren: Einige der Metadaten können automatisch mit dem Titel des Dateinamens synchronisiert werden.

Was kostet die Pro-Version des Renamer zum Umbenennen von Medien?

Die Preise der „Media Renamer“ Pro-Version beginnen bei moderaten 29 Dollar im Jahr für eine Website. Das ist nicht viel, aber eine große Hilfe für Webmaster, die viel mit Bildern auf ihrer WordPress Website zu tun haben

Die Premium-Version des Plugin kannst Du offiziell und legal kostenlos in einem sogenanntem GPL-Club herunterladen und nutzen. Nach Zahlung einer geringen Gebühr stehen alle im Software-Club verfügbaren Premium-Plugins zum Download zur Verfügung. Möglich ist das durch die GPL -Lizenz für „freie Software“, unter welcher die meisten WordPress-Plugins veröffentlicht werden.

Wo finde ich im WP-Dashboard den Media Renamer?

Bevor du Änderungen an deinen Datenbanken vornimmst, solltest Du eine Sicherungskopie anlegen. Das Plugin BackWPup legt ein Backup mit nur einem einzigen Klick an – nachdem es eingerichtet wurde. Wie das geht, ist im verlinkten Begriff erläutert.

Das Umbenennen von Dateien mit WordPress kann eine entmutigende Aufgabe sein. Glücklicherweise macht Media File Renamer es super einfach – verspricht die Werbung. Mit diesem Plugin kannst du Dateien einzeln oder stapelweise automatisch und/oder manuell umbenennen.

Doch etwas Einarbeitungszeit benötigst Du. Wo ist beispielsweise der Media-Renamer in WordPress versteckt? Hat er ein eigenes Menü, oder wird er in die Mediathek integriert? Ich musste erst einmal ein Weilchen suchen, bis ich den Umbenennungs-Spezialist fand und verstand, wie er so tickt.

In Deiner Plugin-Liste taucht der Media Renamer unter dem Namen „Media File Renamer“ auf.


Viele Leser wünschen sich „deutsche“ Beschreibungen. Das Firefox-Add-on „Webseiten Übersetzer“ übersetzt automatisch Texte auf Webseiten. Wundere Dich deshalb nicht, wenn Du, beispielsweise bei der Einrichtung eines Plugin, alle Texte in englischer Sprache vorfindest.


Im Dashboard findest Du einen neuen Eintrag: „Meow Apps“. Da ich schon ein anderes Produkt von diesem Anbieter nutze, seht ihr in der linken Abbildung den Eintrag „Media Cleaner“. Wundere Dich also nicht, wenn bei Dir dieser Eintrag fehlt.
Die Bedienoberfläche teilt sich in vier Reiter auf, von denen uns der Bereich der Basis-Einstellungen und die optionalen Einstellungen für Fortgeschrittene interessieren.

Einstellungsmöglichkeiten: Basis-Version

Was gibt es alles für Einstellungsmöglichkeiten in der kostenlosen Version vom Media Renamer? Bereits in den Basis-Einstellungen kannst du eine Menge Dinge einstellen.

Umbenennungs-Methoden

  • Basierend auf Medientitel
  • Basierend auf angehängtem Beitrag (ACF-Feld)
  • Deaktivieren Sie die automatische Umbenennung

Optionen

  • Feld umbenennen
    • Ein bearbeitbares Feld wird überall dort hinzugefügt, wo Ihre Dateien in der Benutzeroberfläche angezeigt werden.
  • Dateiname bereinigen
    • Auch wenn es manuell ist, wird das Plugin den von Ihnen eingegebenen Dateinamen bereinigen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass der endgültige Dateiname sauber und sicher zu verwenden ist.
  • Beim Hochladen …
    • Wenn Ihr Bild einen EXIF-Titel hat, wird dieser verwendet, um den Dateinamen festzulegen.
  • Nur Bilder …
    • Beschränkt die Umbenennung auf Bilder und Symbole. Nichts anderes wird umbenannt.
  • Nur anwenden auf …
    • Schränkt die Umbenennung nur auf ausgewählte Bilder ein.

Verweise aktualisieren

Wenn Dateien umbenannt werden, könnten viele Links zu ihnen defekt sein. Die folgenden Optionen aktualisieren die Verweise auf diese Dateien.

  • Beiträge
    • Aktualisiere Verweise auf die umbenannten Dateien im Inhalt der Beiträge.
  • Auszüge
    • Aktualisiere Verweise auf die umbenannten Dateien in den Auszügen der Beiträge.
  • Post-Meta
    • Aktualisiere Referenzen in den benutzerdefinierten Feldern der Beiträge, einschließlich Metadaten für Seiten und benutzerdefinierte Typen.

Zusatzfunktionen

  • Rückgängig machen
    • Ein Undo-Symbol wird der Benutzeroberfläche hinzugefügt. Dies ermöglicht eine Wiederherstellung des ursprünglichen Dateinamen.
  • Umzug
    • Es wird eine Schaltfläche zum Verschieben hinzugefügt, mit der du eine Datei in ein anderes Verzeichnis verschieben kannst.

Fortschrittliche Einstellungen

Die rot markierten Bereiche bleiben nur der Vollversion (Premium, Pro) vorbehalten.

Einstellungsmöglichkeiten: Premium-Version

Generell sind alle Möglichkeiten der kostenlosen Basis-Version enthalten. An dieser Stelle sind sie zusätzlichen Features und Optionen notiert.

Umbenennungs-Methoden

  • Basierend auf dem Titel des angehängten Beitrags
  • Basierend auf Alternativtext
  • Anonymisieren mit MD5

Zusatzfunktionen

  • Umzug
    • Es wird eine Schaltfläche zum Verschieben hinzugefügt, mit der du eine Datei in ein anderes Verzeichnis verschieben kannst.

Fortschrittliche Einstellungen

Hier findest Du die größten Unterschiede zur kostenlosen Basisversion vom Media Renamer.


So kommst Du in das Dashboard

Die Bedieneroberfläche wirkt sehr kompliziert, ohne Hilfe und Anleitung geht hier nichts.

Bevor du jedoch anfängst herumzuexperimentieren, aktivierst du in den BASIC-Einstellungen die Funktion „Rückgängig machen“. Solltest du jetzt etwas versauen, hast du die Möglichkeit den Fehler rückgängig zu machen.

Rubrik (deutsch): Tutorial, Anleitung, Fehler, Probleme, Hilfe