WP Plugin „BackWPup“ legt zuverlässig und kostenlos Sicherungskopien an

212d8d073c8f48fa9c6327600e7f8ea1

Updated Mai 11, 2024

All die vielen verschiedenen WordPress Backup Plugins kommen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen daher, doch eines tun sie immer: Sie erstellen eine Sicherung deiner WordPress-Installation. Heute widme ich mich dem Plugin BackWPup.

Wordpress Plugin BackWPup Menue

Die kostenlose Basis-Version von BackWPup läuft auf einigen meiner WordPress-Webseiten. Es ist ein relativ einfach gehaltenes Programm, welches keiner komplizierten Einarbeitung bedarf.

BackWPup bietet die Möglichkeit, das Backup deiner WordPress-Website zu planen.

Wenn Du die Backups nicht ausschließlich auf deinem Server liegen haben möchtest, bietet BackWPup dir die Möglichkeit, die Daten in einer Cloud zu speichern.

Das Backup-Plugin BackWPup kann deine komplette Installation sichern und bei einem externen Dienstleister ablegen, wie beispielsweise Dropbox.

Du kannst wählen, was du sichern möchtest: Die Datenbank, Dateien und eine Liste der installierten Plugins.

Als Format für das Archiv steht dir Zip, Tar oder Tar GZip zur Verfügung.

Das Backup kann an folgenden Orten (kostenlose Basis-Version) erfolgen:

  • Backup in Verzeichnis
  • Backup per E-Mail versenden
  • Backup zu FTP
  • Backup in die Dropbox
  • Backup zu einem S3 Service
  • Backup zu Microsoft Azure (Blob)
  • Backup in die Rackspace Cloud
  • Backup zu SugarSync

Bei Fehlern kann das Plugin dir eine Mail senden.

Ein Backup-Auftrag kann manuell, mit einem WordPress Cron oder über einen Link gestartet werden.

Im Menü Datenbank-Backup kannst du wählen, welche Tabellen archiviert werden sollen und ob eine GZip Kompression erfolgen soll.

Das Untermenü Dateien beherbergt Optionen fas das Backup von Dateien, ganzen Ordnern, Plugins und Templates. Du kannst aber auch Ordner gezielt ausschließen, wenn Du nicht jedes Mal ein Backup deiner 5.000 Bilder benötigst.


Funktioniert die PRO-Version nach Ablauf der Lizenz?

Selbstverständlich funktioniert dieses Plugin auch nach Ende der bezahlten Lizenz. Lediglich Updates oder Support steht nicht mehr zur Verfügung.


Funktionen der kostenpflichtigen PRO-Version

Die Kaufversion von BackWPup reichert die kostenlose Basis-Version um einige zusätzliche Features an. Ob das die 59 Euro in der preiswertesten Pro-Version Standard rechtfertigt, muss jeder für sich entscheiden. Die Pro-Version Business nimmt für 5 WordPress-Installationen schon 99 Euro im Jahr.

Zusätzliche Pro-Funktionen:

  • Verschlüsseln von Backups
  • Wiederherstellen verschlüsselter Backups
  • Migration zu einer neuen Domain
  • Datensicherung auf OneDrive – Neu!
  • Datensicherung auf HiDrive
  • Persönlicher Premium-Support

Sprachen

Das BackWPup –Plugin ist in folgenden Sprachen verfügbar:

  • Deutsch
  • Englisch

Alternativen zu Better Search Replace


Fazit: BackWPup ist eine deutsche Plugin-Entwicklung. Das Team leistet einen hervorragenden Support und bietet umfangreiche Dokumentationen – in Deutsch. Das Plugin ist übersichtlich gehalten und verlangt von Dir keinen Meister-Brief zur Bedienung. Bereits die kostenlose Basis-Version stellt Dir alle Funktionen zur Verfügung, die Du wirklich benötigst.