Laserschneiden: 5mm dickes Acrylglas, Plexiglas – CO2 Laser oder Laserdiode?

Laserschneiden 3mm Plexiglas Acrylglas
9a2ab712c0834989977d039c25a3e957

Updated Juni 8, 2024

Trennen, schneiden von Acryl-/ Plexiglas

Das Schneiden von Acryl- und Plexiglas ist selbst mit kleinen Lasergravierer und Laserschneidern kein Problem mehr – wenn einiges beachtet wird. Im unteren Preissegment, in welchem sich oft Hobbybastler und Modellbauer umsehen, gibt es verschiedene preiswerte Möglichkeiten für das Laserschneiden von Acrylglas / Plexiglas.

Was ist Plexi-/Acrylglas?

Der Begriff Acrylglas ist eine Kurzform von Polymethylmethacrylat, einem Kunststoff. Plexiglas ist ein Acrylglas mit dem Markennamen „Plexiglas„. ‚Beide Begriffe, Acryl- und Plexiglas, beschreiben dasselbe Kunststoffprodukt Polymethylmethacrylat. Unterschiede gibt es nur im Herstellungsverfahren.

Acrylglas kann gegossen und extrudiert werden. Je nach Herstellungsverfahren erhält das fertige Produkt (Plexi- oder Acrylglas) abweichende mechanische Eigenschaften, die auch das Schneidverhalten mit einem Laser beeinflussen können. Ebenfalls spielt bei einem 450 nm Diodenlaser die Art der Färbung (getönt oder durchgefärbt) eine Rolle.

Lasertypen zum Bearbeiten von Plexiglas

Es gibt zwei gängige Lasertypen zum Schneiden und gravieren. Zum einen Festkörperlaser mit einer Laserdiode als Strahlerzeuger und zum anderen Gaslaser, wie der CO2-Laser. Je nach Laserverfahren werden Laserstrahlen mit unterschiedlicher Wellenlänge erzeugt. Diese spezifische Wellenlänge legt fest, welches Material graviert oder geschnitten werden kann.

Diodenlaser

Die weit verbreiteten „blauen“ Laserdioden erzeugen Laserstrahlen mit ca. 450 Nanometer (nm) Wellenlänge. Sie werden von transparenten Kunststoffen nicht absorbiert und entwickeln somit keine Schneidleistung.


Für 3 mm starkes Acryl-/ Plexi-Material benötigen Laserdioden mit einer optischen Ausgangsleistung von 5 Watt bis zu 7 Durchgänge. Aktuelle Diodenlaser mit 20 Watt optischer Leistung schaffen 3 mm dickes Plexiglas in einem einzigen Durchgang.

CO2-Laser

CO2-Laser aus der Klasse der Gaslaser erzeugen Laserstrahlen mit einer Wellenlänge von 10.600 Nanometer (nm). Diese Strahlen werden von Acryl-/Plexiglas absorbiert und es kommt zur Materialabtragung durch Verdampfung.

CO2 Laser eignen sich zum Schneiden von transparenten bis zu 5 mm starken Acryl und Plexiglas in einem einzigen Durchgang.

Fazit: Acrylglas lasern (schneiden)

Dunkles 5 mm starkes Acryl-/Plexiglas kann mit einem 20 Watt (optische Ausgangsleistung) Diodenlaser und einem Air Assist System in 2 Durchgängen sauber geschnitten werden. Bei 3 mm dickes Acrylglas genügt ein Durchgang.

Ein CO2 Laser