Artikel Serien erstellen: PublishPress Series PRO WP Plugin

Mit dem WordPress-Plugin Series von Anbieter PublishPress kannst Du Inhalte zu einer Serie zusammenfassen. Es gibt eine kostenlose und eine kostenpflichtige Pro-Version.

Installation

Die kostenlose Basisversion von PublishPress Series findest Du im WordPress Dashboard.

Die erweiterte PRO-Version kannst Du auf der Website des Anbieters für 79 $ kaufen und als Zip-Datei herunterladen und in WordPress installieren.

In diesem Beitrag beschreibe ich die Pro-Version von PublishPress Series.

Die Premium-Version des Plugin kannst du offiziell und legal kostenlos in einem sogenanntem GPL-Club herunterladen und nutzen. Nach Zahlung einer geringen Gebühr stehen alle im Software-Club verfügbaren Premium-Plugins zum Download zur Verfügung. Möglich ist das durch die GPL -Lizenz für „freie Software“, unter welcher die meisten WordPress-Plugins veröffentlicht werden.

Wo finde ich das aktivierte Plugin?

Das Plugin erscheint mit einem eigenen Menü im Dashboard. Darüber hinaus erscheint ein neuer Eintrag im Menü „Alle Beiträge“.

Das Menü „Beiträge“ im Dashboard wird um drei Untermenüs erweitert.

Funktionen von PublishPress Series PRO

Viele Leser wünschen sich „deutsche“ Beschreibungen. Das Firefox-Add-on „Webseiten Übersetzer“ übersetzt automatisch Texte auf Webseiten. Wundere Dich deshalb nicht, wenn Du, beispielsweise bei der Einrichtung eines Plugin, alle Texte in englischer Sprache vorfindest.


Anzeige auf einzelnen Beiträgen in einer Serie

  • Serien-Post-Listenfeld anzeigen?
  • Maximale Anzahl von Artikeln in der Serienbeitragsliste
  • Navigationslinks der Display-Serie?
  • Serien-Metainformationen anzeigen?
  • CSS-Stile der PublishPress-Reihe verwenden?
  • Stiloptionen
    • Standardstil
    • Box-Stil
    • dunklen Stil
    • leichten Stil

Anzeige auf den Bildschirmen des Inhaltsverzeichnisses der Serie

  • URL des Inhaltsverzeichnisses der Serie
  • Serie pro Seite
  • Titel des Inhaltsverzeichnisses der Reihe
  • Serien bestellen nach
  • Serienteil
  • Datum
  • Methode der Reihenbestellung
    • Aufsteigend
    • Absteigend

Unterstützung für benutzerdefinierte Beitragstypen (Serie für ausgewählten Beitragstyp aktivieren)

  • Post
  • Seite
  • FooGalerie
  • robo_gallery_table

In dem folgenden Menü kannst Du das Aussehen der Artikel-Serien-Box genau definieren und Stile, bzw. Beschriftungen, festlegen. Der Screenshot gibt nur einen kleinen Teil der Seite wieder.

Listenfeld für Serienbeiträge
Diese Anzeige wird oben in allen Beiträgen einer Serie angezeigt.

  • Liste der Serienbeiträge
  • Position des Listenfelds für Serienbeiträge
  • Serienbeitragsliste Beitragstitel
  • Serienbeitragsliste Beitragstitel Vorlage:
  • Liste der Serienbeiträge Titel des aktuellen Beitrags

Serie MetaBox
Diese Anzeige wird oben in allen Beiträgen einer Serie angezeigt.

  • Meta-Serie
  • Beiträgen der Serie
  • Speicherort der Serie Metabox
  • Serie Meta (mit Auszügen)

Series Navigation Box
Diese Anzeige wird am Ende aller Beiträge einer Serie angezeigt.

  • Series Post Navigation
  • Series Post Navigation Location
  • Nächster Beitrag
  • Vorherigen Post
  • Erster Beitrag

Neueste Serie
Diese Anzeige wird vom Widget „Reiheninhaltsverzeichnis“ verwendet.

  • Neueste Serie (Tags vor)
  • Neueste Serie (innere Tags)
  • Neueste Serie (Tags nach)
  • Inhaltsverzeichnis der Reihe

Dies Anzeige „Inhaltsverzeichnis der Reihe“ wird vom „Series Table of Contents“ verwendet. Um die URL für diese Anzeige zu finden, gehe auf die Registerkarte „Anzeige“ und dann auf „URL des Inhaltsverzeichnisses der Serie“.


Funktionen aktivieren:

Unterstützung für benutzerdefinierte Beitragstypen
Fügt Unterstützung für die Aktivierung der Seriennutzung mit benutzerdefinierten Beitragstypen hinzu.

Kurzwahlen
Diese Funktion ermöglicht Benutzern das einfache Hinzufügen von Serieninformationen zu Posts (oder Seiten) über die Verwendung von Shortcodes

Zusätzliche Token
Diese Funktion bietet zusätzliche %Token% zum Anpassen der automatisch eingefügten Ausgabe von serienbezogenen Informationen

Reihe Verlag
Diese Funktion ermöglicht die einfache Massenveröffentlichung aller Beiträge einer Serie auf einmal.

Seriengruppierung
Diese Funktion kann Serien nach Kategorien gruppieren.

Mehrere Serien
Diese Funktion gibt Autoren die Möglichkeit, Beiträge zu mehr als einer Serie hinzuzufügen.
Sobald Sie diese Funktion aktiviert haben, IST ES NICHT MÖGLICH, zum PublishPress Series Free-Plugin zurückzukehren, ohne alle Ihre Serien erneut bearbeiten zu müssen.


  • Automatische Nummerierung
    Aktiviere die automatische Neunummerierung von Beiträgen in einer Serie.
  • Seriengruppierungsfunktion
    Lösche beim Löschen des Plugins alle Daten der „Seriengruppierung“ aus der Datenbank.
  • Serieneinstellungen
    Lösche alle Daten der PublishPress-Reihe aus der Datenbank, wenn Du dieses Plugin löschst.
  • Einstellungen zurücksetzen

Was kostet PublishPress Series PRO?

Eine Webseite – $79.00
Fünf Webseiten – $139.00
Unbegrenzte Webseiten – $199.00

Die Premium-Version des Plugin kannst du offiziell und legal kostenlos in einem sogenanntem GPL-Club herunterladen und nutzen. Nach Zahlung einer geringen Gebühr stehen alle im Software-Club verfügbaren Premium-Plugins zum Download zur Verfügung. Möglich ist das durch die GPL -Lizenz für „freie Software“, unter welcher die meisten WordPress-Plugins veröffentlicht werden.


Fazit

Die kostenlose Basis-Version von PublishPress Series macht einen hervorragenden Dienst, ich nutzte sie bisher gern. Die PRO-Version – wenn Du sie kostenlos über einen GPL-Club beziehst, hat natürlich einige Features zusätzlich, die die Arbeit mit Artikelserien weiter vereinfachen.

Das Plugin wird regelmäßig aktualisiert, weshalb ich keine Sorge haben muss, in den nächsten 5 Jahren all meine Websites überarbeiten zu müssen, weil das Plugin seinen Dienst verweigert und die Artikelserien verschwunden sind.

.

.

Rubrik (deutsch): Tutorial, Anleitung, Fehler, Probleme, Hilfe