|

Was ist ein Kommandozeilenprogramm?

Die Kommandozeile (command-line oder command prompt) ist Teil eines Computerprogramms, das eine Textzeile als Eingabe vom Benutzer entgegennimmt und im Kontext interpretiert.

Die englische Bezeichnung command-line interface (CLI) bezeichnet die Verwendung von Kommandozeilen für die Interaktion mit einem Benutzer. Ein command line interface ist die einfachste Methode zur Interaktion eines Menschen mit einem Computer.

Bei vielen Betriebssystemen wird die Kommandozeile von einer Shell oder einem Kommandozeileninterpreter ausgewertet und ausgeführt.

Ein Kommandozeilenprogramm ist ein Programm, das auf eine Befehlseingabe wartet und diese Zeile für Zeile abarbeitet.

Ein automatisiertes Abarbeiten mehrerer Kommandos ist auch möglich. Auf Unix-artigen Betriebssystemen werden sie als Shell-Script ausgeführt. Unter CP/M und DOS ist die Rede von Stapelverarbeitung (Batch).